• monte generoso flora fauna fiori 00.jpg
  • monte generoso flora fauna fiori 01.jpg
  • monte generoso flora fauna fiori 02.jpg
  • monte generoso flora fauna fiori 03.jpg
  • monte generoso flora fauna fiori 04.jpg

Die Blumen
des Monte
Generoso

Der kalkhaltige Nährboden des Monte Generoso bietet die besten Voraussetzungen für eine reichhaltige Flora. Über 800 Pflanzenarten finden hier ihren Lebensraum und es gibt Arten, die nirgendwo sonst in der Schweiz vorkommen. Die botanischen Kostbarkeiten des mit Naturschönheiten gesegneten Berges erfreuen das Auge eines jeden Besuchers. Die Blüten sind grösser und leuchtkräftiger als jene im Flachland, bedingt durch die intensive, energiereiche Sonneneinstrahlung in höheren Lagen. 

Für Liebhaber seltener Gewächse ist der Monte Generoso ein spannender, unerschöpflicher Fundus und für Menschen, die einfach das Schöne lieben, sowieso.

Achtung: Das Pflücken der Blumen ist von Gesetzes wegen strikte verboten.

Liste einiger
vorhandener
Blumen

Pfingstrose                           
(Paeonia officinalis)

Weisser Affodill                    
(Asphodeles albus)

Aurikel, Flühblümchen            
(Primula auricula)

Narzisse                                
(Narcissus poeticus)

Gedrehtes Läusekraut            
(Pedicularis gyroflexa)

Clavenas Schafgarbe            
(Achillea clavenae)

Montpellier-Nelke                   
(Dianthus hyssopifolius)

Straussblütige Margerite      
(Tanacetum corymbosum)

Akeleiblättrige Wiesenraute    
(Thalictrum aquilegiifolium)

Schwalbenwurz-Enzian           
(Gentiana asclepiadea)

Narzissen-Windröschen          
(Anemone narcissiflora)

Klebrige Kratzdistel               
(Cirsium erisithales)

Christrose                             
(Helleborus niger)

Herbstzeitlose                       
(Colchicum autumnale)

Alpenveilchen, Zyklame         
(Cyclamen purpurascens)

…und viele Orchideen