Close
  • monte generoso attivita sport via ferrata 00.jpg
  • monte generoso attivita sport via ferrata 01.jpg
  • monte generoso attivita sport via ferrata 02.jpg
  • monte generoso attivita sport via ferrata 03.jpg
  • Panoramicaferrata5
  • Panoramicaferrata6
  • Panoramicaferrata7

Die "Via Ferrata"

Suchen Sie eine sportliche Herausforderung? Dann ist die Via Ferrata wie für Sie gemacht! Der Klettersteig ist an manchen Stellen durch Seile gesichert und führt andernorts über Leitern. Die Via Ferrata ist für Bergbegeisterte zwischen Bergwanderung und sportlicher Klettertour einzustufen. Der Weg ist für Erwachsene und Jugendliche geeignet. Für Kinder ab 8 Jahren wird ein Guide empfohlen. Er beginnt auf 1704 Metern Höhe und dauert rund drei Stunden. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind Voraussetzung, um den Körper zu ertüchtigen und das wunderschöne Panorama zu geniessen.

Routeninformationen:
Die Via Ferrata beginnt auf dem hohen Gipfel des Monte Generoso Richtung Lanzo d’intelvi. Sie führt strikt dem Grat entlang für etwa 15 Minuten und hat ein paar luftige Stellen. Es folgt zunächst ein kurzer und einfacher Abstieg zu einer Brücke, die über eine Schlucht führt. 

Dann Abstieg über eine senkrechte Wand, die mit Seil und Kette gesichert ist. Schon bald kommt das Highlight, beziehungsweise die Schlüsselstelle: eine Leiterkombination aus zwei Leitern. Anschliessend senkrecht es über eine Felswand hinauf auf ein kleines Felsplateau, von dort wieder steil und leicht überhängend über eine Leiter hinunter zu einem kurzen Felsband. Die Grasschulter an dessen Ende markiert dann das untere Ende des Klettersteigs. Von da kann man den 1074 hohen Gipfel erreichen wo man mit einem Fuß in Italien läuft und mit einem in der Schweiz.

Kletterausrüstung: Kletter- oder Wanderschuhe, Helm, Klettergurt und Karabiner müssen mitgenommen werden.